Vom SaZ zum Bundeswehrberater

Vom SaZ zum Bundeswehrberater

Stefan Röder, Account Manager Bundeswehr der TÜV Rheinland Akademie, erzählt über seinen Weg vom ehemaligen Zeitsoldaten bis hin zum Ansprechpartner für Bundeswehrsoldaten und deren Eingliederung in die zivile Karriere!

 

Im Fokus steht für mich: die optimale Beratung und Koordination!— Stefan Röder

Als ehemaliger SaZ 12 kenne ich aus eigener Erfahrung die Sorgen und Probleme, die ein ehemaliger Soldat zum Ende seiner Dienstzeit hat oder haben könnte. Ich selbst habe während meiner Dienstzeit eine Fülle von Seminaren und Lehrgängen besucht. Zunächst ganz klassisch aus dem internen Angebot des
BFD´s, wie z.B.: Bewerbungstrainings, Zeitmanagement und Rhetorik. Anschließend folgte die Ausbildung zum Fachkaufmann des Handwerks, die mich in meinem Vorhaben bestärkte das Fachschulstudium zum Staatlich. geprüften Betriebswirt zu absolvieren. Dieses beendete ich auch vor dem Austritt aus der Bundeswehr. In meiner heutigen Funktion als Account Manager – Bundeswehr bei der TÜV Rheinland Akademie bin ich Berater von Soldaten während und nach ihrer Dienstzeit.

staatl. gepr. Betriebswirt | Account Manager Bundeswehr

Stefan Röder, staatl. gepr. Betriebswirt |
Account Manager Bundeswehr

Ich helfe ihnen, ihre zivile Karriere erfolgreich zu gestalten: mit Laufbahnplanung, passenden Qualifizierungen,

Stefan Röder im Beratungsgespräch

Stefan Röder im Beratungsgespräch

Informationen zu Fördergeldern und vielem mehr. Der TÜV Rheinland bietet Fort- und Weiterbildungen, sowie Umschulungen, Meister- und Techniker-Fortbildungen an über 50 Standorten in ganz Deutschland. Auch ein duales Bachelor Studium oder der Master-Fernstudiengang Internationaler „Applied IT Security“ sind Bestandteil unseres vielfältigen Angebotes.

Sie möchten auch in naher Zukunft in die zivile Karriere starten, sind sich aber noch unsicher in welche Richtung Sie gehen möchten? Kein Problem wir beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Termin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Cancel reply

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten